Inlays und Teilkronen

 

Inlays sind grundsätzlich Privatleistungen und werden nicht von der Krankenkasse bezuschusst

Für Teilkronen gewähren die Krankenkassen einem dem Befund entsprechenden Festzuschuss

Nach erfolgter Diagnostik wird Ihr Behandler/in mit Ihnen die verschiedenen Versorgungsmöglichkeiten besprechen - die Ausführungen unterscheiden sich nicht nur in der Materialart, sondern auch bei den Kosten

 

 

Inlays aus Gold:                  sind hochwertig und sehr lange haltbar

                                             das Material ist gut verträglich, kommt aber nur im Seitenzahnbereich zum Einsatz, da "goldfarben"

                                             die Kosten variieren, da das Edelmetall nach Tagespreis abgerechnet wird

                                          

Inlays aus Keramik:            zeichnen sich dadurch aus, dass sie sich der Form und Farbe des natürlichen

                                             Zahnes anpassen und deshalb kaum sichtbar sind -

                                             ästhetische Ansprüche werden somit voll erfüllt         

                                             Keramik verfärbt sich nicht

                                             keine Temperaturempfindlichkeit

                                             gute Materialverträglichkeit

                                         auch im Frontzahnbeich einsetzbar  (Veneer/Verblendschalen)

                                             höherer Kostenfaktor, da präzise Arbeitsschritte notwendig

 

Inlays aus Komposite:        werden im Seitenzahnbereich nur für kleine Füllungen verwendet

                                             Belastbarkeit gegenüber Keramik oder Gold nicht so hoch

                                             geringe Kostenersparnis gegenüber Keramikinlays

                                            

Teilkronen:                         Bei der Versorgung mit einer Teilkrone, wird der Zahn nur teilweise umfasst

                                             Im Seitenzahnbereich kann die Anfertigung sowohl in Edelmetall als auch in Keramik erfolgen

                                             Bei der Ausführung in Edelmetall variieren die Kosten, da der Edelmetallverbrauch nach

                                             Tagespreis abgerechnet wird

                                             Keramik erfüllt höchste ästhetische Ansprüche, kommt deshalb weitaus häufiger zum Einsatz als Edelmetall